Kempten
Sankt Mang

Halbtagesfahrt im Oktober 2017

Die AWO-Seniorengruppe aus Sankt Mang besucht Buchenberg, Gschnaidt, Altusried und Kimratshofen

textBei herrlichem Wetter fand wieder die Halbtagesfahrt der AWO-Senioren aus Sankt Mang statt. Auf Wunsch der Mitglieder diesmal in die nähere Umgebung von Kempten. Zunächst ging es zum Kaffee trinken nach Buchenberg. Hier konnten die Interessierteren das zwischenzeitlich umgebaute Wirtshaus Adler in Augenschein nehmen.

Die nächste Anlaufstelle war der Wallfahrtsort Gschnaidt. Vor dem Wald der Sterbekreuze, die hier rund um die Kapelle aufgestellt sind, herrschte vollkommene Emsigkeit bei der Suche nach den Holzkreuzen von verstorbenen Familienangehörigen. Einige Besucher ließen es sich nicht nehmen die Quelle mit Heilwasser auszuprobieren, der nachgesagt wird, dass sie bei Augenleiden helfen soll. Auch der Besuch des dortigen Kreuzwegs fand einige Interessenten.

Weiter ging die Fahrt nach Altusried zur Allgäuer Freilichtbühne mit der imposanten Dachkonstruktion der Besuchertribüne, wo auch das Gruppenfoto entstand.

Bei einem gemeinsamen Abschlussessen und interessanten Gesprächen sowie dem Lob an die Seniorenvertreterin, Margot Linkenheil, für den schönen Tag und die informativen Erlebnisse, ging die Halbtagesfahrt zu Ende.

 zurueck web  Bild und Text:  Erich Weiß