Kempten
Sankt Mang

Halbtagesfahrt Reutte

Der AWO Seniorenclub fuhr nach Füssen, Reutte und Pfronten

foto gruppe webGar nicht gut meinte es der Wettergott bei der Halbtagesfahrt der Arbeiterwohlfahrt Senioren aus Sankt Mang. So musste die geplante Schifffahrt auf dem Forggensee, bei der die Bergwelt der Ammergauer, Lechtaler und Tannheimer Alpen zu sehen sind, wegen Treibholz auf dem See und den möglichen Schäden an den Schiffen kurzfristig abgesagt werden.

Seniorenleiterin, Margot Linkenheil und Revisor, Robert Schrägle, mussten daher in Windeseile ein neues Programm ausarbeiten. So ging es dann zunächst an den Füssener Lechfall und weiter nach Reute in Tirol. Bei Kaffee und Kuchen in der Burgenwelt Ehrenberg konnten die Teilnehmer einen Blick auf die ca. 115 Meter hohe und 406 Meter lange Hängebrücke werfen.

Zum Abschluss der Halbtagesfahrt kehrte die Reisegruppe im Gasthof Adler in Pfronten zum gemeinsamen Abendessen ein. Nach vielen Einzelgesprächen, Unterhaltungen und reichlich Lob an die beiden Verantwortlichen für die spontane Änderung des Reiseverlaufes begab man sich wieder auf die Heimfahrt.

Das Fotozeigt die komplette Reisgesellschaft vor der Rückfahrt nach Kempten.


 zurueck web  Bild: Robert Schrägle
Text:  Erich Weiß